Podäppler Aggregator

Auf dem Podäppler Meetup im Januar kam die Idee auf, einen Aggregator für Podcasts aus dem Rhein-Main Gebiet aufzusetzen.
Gesagt getan. Der Aggregator läuft, neue Episoden der teilnehmenden Podcasts finden sich hier.


RudB065 – Drei Verletzte, drei Punkte

Auch nach dem siebten Spieltag grüßt der VfB von der Tabellenspitze. Das 2:0 gegen Fürth war allerdings für Spieler wie Fans extrem anstrengend. Die 45 Minuten Aufnahme gingen auch diesmal schnell rum. Jenni und Lennart widmen sich dem 2:0-Heimsieg des VfB gegen die Spielvereinigung aus Fürth. Was gut begann, wurde hintenraus ein ganz schönes Stück […]

241 – Nurmengard #3 – Ende

Vermutlich kommen wir frei. Ehrlich, wir haben die Folge vor langer Zeit aufgenommen und ich weiß nicht mehr was darin passiert, aber ich glaube es war so: Es ist die letzte Episode, also werden wir vermutlich frei kommen. Hm… aber was geschah dann? Vielleicht gehen wir in ein helles Licht und die Geschichte endet offen. […]

WR 059 Die Werder-Klinik: Der Nächste, bitte!

Neues Spiel, neue Verletzte. Das Verletzungspech bleibt Werder (leider) treu. Intro und Begrüßung Werder Themen Fussball Themen Vorschau auf RB Leipzig Das Fundstück der Woche Schlussworte Das Saison Tippspiel 2019/20 Saison Tippspiel Die TippsSV Werder Bremen vs. RB Leipzig Tipps Sami 1:1 Schreihalzz 1:1 Das Fundstück der Woche Sami Good Old Games Schreihalzz Meister Eder […]

RudB064 – Mit Risiko an die Spitze – Gast: Filippo Cataldo (@filippocataldo) von der Schwäbischen Zeitung

Der VfB gewinnt zum ersten Mal seit über einem Jahr zwei Spiele in Folge, Ascacibar muss auf die Strafbank und der Vereinsbeirat muss sich für zwei Präsidentschaftskandidaten entscheiden. Das sind die Themen unserer 64. Podcast-Folge. Mit unserer Aufnahmetechnik war es diesmal wie mit dem 2:3-Anschlusstreffer von Jahn Regensburg am Samstag. Nervig, aber am Ende ging […]

#597 – Troja (2004) vs. Troja: Untergang einer Stadt (2018)

Ist das wirklich Alles? Nein, denn statt der BBC-Serie Troja – Fall of a City, deren Schauwerte stellenweise recht begrenzt sind, kann man auch gut noch Wolfgang Petersens Troja von 2004 herauskramen, der die Ilias zwar teilweise frei interpretiert, ihren Kern unserer Meinung nach aber transportiert. Wer hiernach noch nicht genug von glorreichen Schlachten muskelbepackter […]